COACHING

Du hast das Gefühl festzustecken.
Du willst etwas verändern. Du weißt aber nicht, wo du anfangen sollst.
Du drehst dich im Kreis und bleibst in den immer gleichen Handlungsweisen haften.
Dir fehlt der Blick von außen.
Du möchtest dich gerne neu erfinden und neue Seiten an dir entdecken.

Oft stehen wir im Leben an verlassenen Kreuzungen. Wir wissen nicht, welchen Weg wir einschlagen sollen. Wir hängen in unseren Gedankenkreiseln fest. Kommen nicht vor und nicht zurück. Genau in so einer Situation kann ein Coaching helfen. Impulse von außen, die unsere Perspektive auf unbeachtete Dinge lenken. Die uns dazu bringen nochmal ganz neu auf die Kreuzung zu schauen.

METHODE

In meinen Coachings lasse ich die ganze Bandbreite meiner Tools aus Schauspiel, Improvisationstheater, Psychodrama, Monodrama und Kreativem Schreiben einfließen. Jedes Coaching ist einzigartig und individuell auf dich zugeschnitten. Wir begeben uns gemeinsam auf die Suche, welcher Coaching-Weg der richtige für dich ist.

ABLAUF

Als Erstes vereinbaren wir ein kostenloses und unverbindliches Vorgespräch. Schreib mir einfach eine Mail an: vanessa@atelierbuehne.de. Lass mich am Besten schon in der Anfrage wissen, zu welchen Zeiten es in der Regel bei dir passt. Ich melde mich dann bei dir mit drei Terminvorschlägen.
Das Vorgespräch dauert in der Regel 30 Min. und kann auch online via Zoom stattfinden. Wir lernen uns kennen und du berichtest mir, was du dir von einem Coaching erhoffst. Wir klären alle deine Fragen zum Ablauf, Methode und zeitlichem Umfang. Eine wichtige Voraussetzung für das Coaching ist, dass die Chemie auf beiden Seiten stimmt.

Für ein persönliches Coaching gilt die 3G Regel (geimpft, getestet oder genesen)

KONDITION

Eine Coachingsitzung dauert für gewöhnlich 60-90 Minuten, je nach Vereinbarung.
Für 60 Minuten berechne ich für Privatpersonen 90,00 €.

Solltest du gleich mehrere Termine buchen wollen, mache ich gerne mit dir einen Paketpreis.

ORT

Zum Coaching lade ich dich in mein Atelier in der Tapetenfabrik Bonn-Beuel ein. Mein zweites Wohnzimmer, mein kreativer Rückzugsort ist auch gleichzeitig die Atelierbühne Bonn. Die von mir gegründete Kleinkunstbühne bietet allen Künstler*innen die Chance sich vor kleinem Publikum auszuprobieren.