TEXT

Poesieblog | @vanessasuchtworte | Instagram
„Kasimir und Karoline“ | Neufassung fürs Junge Theater Leverkusen
„Das Geheimnis von Burg Rabenau“ | Theaterstück für Kinder
„Formel des Erwachsenwerdens“ | Theaterstück für Kinder
„Die Insel“ | Theaterstück für Kinder
„Die ZeitAgenten“| Theaterstück für Kinder

MEINE HEIMKEHR ZUR POESIE

Als ich im März 2020 meine Bühne schließen musste, wusste ich nicht mehr, wohin mit meiner Kreativität. Meine Kreativität ist mein Lebenselexier. Ohne die Möglichkeit mich künstlerisch auszudrücken, fühle ich mich unvollkommen. Fragen tauchten auf, Zweifel wurden laut, die Perspektive schwand von Woche zu Woche. Wer bin ich ohne das alles? Nach vielen Wochen kam das Schreiben wieder in mein Leben. Es war nie weg, aber meine Liebe zur Poesie wich in den letzten Jahren der fürs Theater. Theaterstücke, Neufassungen, Lesungsvorbereitungen waren da im Mittelpunkt. Doch nun musste kein Stück vorbereitet werden. Bearbeitungen konnten warten, denn es war nicht abzusehen, wann der Probenbetrieb wieder starten kann. Aber meine Poesieliebe war noch da und die alte Schublade wurde nun geöffnet, meine Notizbücher abgestaubt und die Tastatur wich einem Stift. Was danach alles folgte, hätte ich nie gedacht. Inzwischen schreibe ich neben Gedichten und Theaterstücken auch mit an den Dialogbüchern für eine Krimi-Hörspielreihe. Vielleicht kann ich dazu im nächsten Jahr schon mehr verraten. Bis dahin kannst du ja einfach mal durch meinen Instafeed scrollen oder bei einer Online-Poesierunde vorbeischauen.